wissen.de
Total votes: 29
LEXIKON

Rclam

Reclam, Anton Philipp
Anton Philipp Reclam
Anton Philipp, deutscher Verlagsbuchhändler, * 28. 6. 1807 Leipzig,  5. 1. 1896 Leipzig; gründete 1828 in Leipzig das „Literarische Museum“ (eine liberale Leihblibliothek) und seinen Verlag, den er 1837 in Philipp Reclam jr. umbenannte, 1839 kam eine Druckerei hinzu; Reclam verlegte Schriften des Jungen Deutschland und die demokratische Wochenschrift „Leipziger Locomotive“, mehrfach kam er mit der Zensur in Konflikt. 1867 gründete er mit seinem Sohn Hans Heinrich Reclam (* 1840,  1920) die Taschenbuchreihe „Reclams Universalbibliothek“, die durch ihre preiswerten Einzelausgaben von klassischen und unterhaltsamen Werken weltbekannt wurde. Das Leipziger Unternehmen wurde 1950 verstaatlicht; die 1947 in Stuttgart neu gegründete Reclam Verlag GmbH (1980 Umzug nach Ditzingen) übernahm 1991 den Leipziger Verlag, der bis 2005 als Niederlassung bestand. Hauptgebiete: Belletristik, Kulturgeschichte, bildende Kunst, Theater-, Musik- und Kunstführer, Nachschlagewerke.
Total votes: 29