wissen.de
Total votes: 25
LEXIKON

Rechtsgang

im alten deutschen Recht die Wiederherstellung des Rechts nach einer Unrechtstat, zunächst durch Selbsthilfe (Blutrache, Fehde), später durch das gerichtliche Verfahren.
Total votes: 25