wissen.de
Total votes: 35
LEXIKON

Rasterfahndung

eine Methode der Verbrechensbekämpfung, bei der die Suche nach bestimmten Tätern oder Tätergruppen anhand einer Reihe von typischen Eigenschaften der verdächtigten Person oder des Personenkreises durch Kombination und Filterung entsprechender Daten vorgenommen wird. Die Rasterfahndung wurde vor allem für die Terroristenfahndung entwickelt. Rechtliche Probleme liegen in der zentralen Erfassung personenbezogener Daten.
Total votes: 35