wissen.de
Total votes: 42
LEXIKON

persische Musik

Aus bildlichen Darstellungen geht hervor, dass Beziehungen zwischen der persischen und der mesopotamischen Musik bestanden haben müssen. Beziehungen zur arabischen Musik haben schon vor dem Islam bestanden (Eroberung Persiens durch die Araber im 7. Jahrhundert), und umgekehrt sind viele Elemente der persischen Musik später von den Arabern übernommen worden (Musiktheorie, Instrumentarium, Liedrepertoire, Aufführungspraxis). Arabischen Ursprungs ist das Liebeslied Ghasel. Bis Anfang des 16. Jahrhunderts machen sich auch mongolisch-turkmenische, endlich indische Einflüsse geltend. Außer den bereits für die arabische Musik genannten Instrumenten sind als typisch persisch Tar, Dutar und Sitar (Lauteninstrumente) hervorzuheben. Militärorchester nach europäischem Vorbild sind in Persien seit dem 19. Jahrhundert bekannt.
Total votes: 42