wissen.de
Total votes: 31
LEXIKON

oszillierende chemische Reaktin

eine chemische Reaktion, bei der rhythmische Konzentrationsschwankungen kurzlebiger Zwischenprodukte zu beobachten sind. Oszillierende chemische Reaktionen laufen weit weg vom chemischen Gleichgewicht ab, besitzen zwei unterschiedliche stabile Zustände mit Hysterese-Verhalten und enthalten autokatalytische Reaktionsschritte. Bekanntestes Beispiel einer oszillierenden chemischen Reaktion ist die Belousov-Zhabotinskii-Reaktion (BZ -Reaktion).
Total votes: 31