wissen.de
Total votes: 52
LEXIKON

stia

Lido di Òstia
italienisches Seebad und Stadtteil von Rom. Das antike Ostia, heute 7 km vom Meer entfernt, wurde als früheste römische Kolonie gegen Ende des 4. Jahrhunderts v. Chr. zur Sicherung des Seehandels an der Tibermündung gegründet. Es entwickelte sich in der römischen Kaiserzeit zu einem Welthafen mit 80 000 bis 100 000 Einwohnern. Ausgrabungen seit dem 19. Jahrhundert legten eine außergewöhnlich gut erhaltene Stadt der römischen Kaiserzeit frei.
Total votes: 52