wissen.de
Total votes: 33
LEXIKON

Mutatin

[
lateinisch
]
Änderung des Erbguts, die spontan auftreten kann (Spontanmutation) oder durch Mutagene ausgelöst werden kann (induzierte Mutation). Eine Mutation kann in Körperzellen auftreten (somatische Mutation) oder in Keimzellen (generative Mutation) und wird in letzterem Fall an die Nachkommen weitergegeben. Die Veränderungen betreffen meist einzelne Gene (Gen-Mutationen), seltener die Struktur der Chromosomen (Chromosomen-Mutationen) oder deren Anzahl (Genom-Mutationen). Genom-Mutationen können die Zahl einzelner Chromosomen verändern (Aneuploidie) oder die Zahl ganzer Chromosomensätze, was bei Pflanzen häufig vorkommt (Polyploidie). Mutationen haben oft veränderte Eigenschaften der Organismen zur Folge und spielen eine zentrale Rolle in der biologischen Evolution.
Total votes: 33