wissen.de
Total votes: 18
LEXIKON

Munk

Andrzej, polnischer Filmregisseur, * 16. 10. 1921 Krakau,  20. 9. 1961 Łowicz (Autounfall); leitete die Befreiung des polnischen Films vom Stalinismus ein und prägte durch seine Arbeit an der Filmakademie in Łódź (19571961) zahlreiche polnische Nachkriegsregisseure; drehte zuerst Dokumentarfilme (u. a. „Nauka bliżej życia“ 1951; „Gwiazdy muszą płonąć“ 1954) und später Spielfilme (u. a. „Der Mann auf den Schienen“ 1956; „Eroica“ 1957; „Das schielende Glück“ 1960).
Total votes: 18