wissen.de
Total votes: 16
LEXIKON

Mon

Franz, eigentlich Franz Löffelholz, deutscher Schriftsteller, * 6. 5. 1926 Frankfurt am Main; sucht den Funktionsbereich der Sprache zum Optischen und Akustischen hin zu erweitern, kam dabei zu einer Art Letterngrafik; Texte: „artikulationen“ 1959; „protokoll an der kette“ 1960/61; „texte über texte“ 1970; „Fallen stellen“ 1981; „Nach Omega und so weiter“ 1992.
Total votes: 16