wissen.de
Total votes: 36
LEXIKON

Lügendetktor

in den USA entwickeltes elektrisches Messgerät, das u. a. Blutdruck, Puls und Hautfeuchtigkeit misst und bei Aussagen innere Erregung anzeigt (z. B. erhöhter Blutdruck), aus der man auf die Unwahrheit der Aussage schließt. Die Schlüsse sind nicht absolut sicher, da die Ergebnisse manipuliert werden können. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist der Lügendetektor in der Rechtspflege verboten.
Total votes: 36