wissen.de
Total votes: 31
LEXIKON

Lrenzen

Paul, deutscher Mathematiker und Philosoph, * 24. 3. 1915 Kiel,  1. 10. 1994 Göttingen; 1956 Professor der Philosophie in Kiel, ab 1962 in Erlangen; entfaltete, ausgehend von Anregungen H. Dinglers und vornehmlich in einer Logik der Sprachspiele, eine Theorie der vernünftigen Begründung für Mathematik und exakte Wissenschaften, des Weiteren für eine allgemein verbindliche Ethik; Hauptwerke: „Einführung in die operative Logik und Mathematik“ 1955; „Formale Logik“ 1958; „Die Entstehung der exakten Wissenschaften“ 1960 u. a.
Total votes: 31