wissen.de
Total votes: 18
LEXIKON

Latomen

[
griechisch, „Steinbrüche“
]
antike Steinbrüche im Südhang der Kalksteinterrassen oberhalb von Syrakus, schon in der Anfangszeit der griechischen Stadt angelegt, oft als Gefängnis benutzt; die größten Latomien sind die sog. „Latomien des Paradieses“ mit den Seitenhöhlungen „Ohr des Dionysios“, „Flüstergewölbe“ und „Seilergrotte“, die „Latomien di Santa Venera“ (Kultnischen in den Wänden) und die „Latomien der Kapuziner“.
Total votes: 18