wissen.de
Total votes: 62
LEXIKON

Lagne

[
die; lateinisch
]
an Flachküsten durch eine lang gestreckte Landzunge (Nehrung, Lido) oder durch eine Reihe von Inseln nicht ganz vom Meer getrennte flache Bucht (mit Brackwasser); entspricht dem Haff der Ostsee. Lagune heißt auch die Wasserfläche im Atoll.
Venedig: Satellitenaufnahme
Venedig: Satellitenaufnahme
Satellitenaufnahme der Lagune von Venedig, die durch eine Nehrung vom Meer abgeschlossen ist.
Malta: Blaue Lagune
Blaue Lagune
Die Blaue Lagune auf der Insel Comino.
Atoll: Entstehung
Atoll: Entstehung
Die flachen Gewässer um tropische Vulkaninseln bieten ideale Lebensbedingungen für Korallen und oftmals entwickeln sich säumende Riffs (links). Solange die Insel infolge plattentektonischer Prozesse nicht zu schnell absinkt, können die Korallen wachsen und ein Wall- oder Barriereriff bilden (Mitte). Sinkt die Insel schließlich doch unter den Meeresspiegel, bleibt das Barriereriff als Atoll zurück (rechts).
Total votes: 62