wissen.de
Total votes: 37
LEXIKON

krtischer Rationalsmus

eine von K. R. Popper begründete erkenntnistheoretische Richtung, die sich zunächst als Kritik gegenüber dem logischen Empirismus bzw. Neopositivismus verstand. Demnach können empirisch-wissenschaftliche Sätze zwar durch einzelne Erfahrungen bestätigt, aber nicht endgültig als wahr erwiesen, d. h. verifiziert, werden. Es sei aber möglich, dass sie durch Überprüfung an der Erfahrung scheitern, d. h., dass sie falsifiziert werden. Diese Methode hat sowohl in ihrer Bedeutung für naturwissenschaftliche als auch für gesellschaftswissenschaftliche Theorien zahlreiche Kontroversen hervorgerufen. Der kritische Rationalismus weist dogmatische Wahrheitsansprüche zurück und setzt sich für Wertfreiheit in den Gesellschaftswissenschaften ein.
Total votes: 37