wissen.de
Total votes: 32
LEXIKON

Konsmgenossenschaft

Konsumverein; Verbrauchergenossenschaft
eine Genossenschaft, die den Einkauf des täglichen hauswirtschaftlichen Bedarfs im Großen und den Verkauf im Kleinen zugunsten ihrer Genossen betreibt. Sie gewährt ihren Mitgliedern am Ende jedes Geschäftsjahres eine Rückvergütung in Geld entsprechend den Warenkäufen (3%). Die Entwicklung der Konsumgenossenschaften ging von England aus (Pioniere von Rochdale, 1844) und griff bald auf Deutschland und Frankreich über. In Deutschland entstand aus den Konsumgenossenschaften die Coop-Gruppe.
Total votes: 32