wissen.de
Total votes: 4
LEXIKON

Konslik

Heinz G., eigentlich H. Günther, deutscher Schriftsteller, * 28. 5. 1921 Köln,  2. 10. 1999 Salzburg; schrieb (in viele Sprachen übersetzte) Unterhaltungsromane, in denen er u. a. Kriegserlebnisse in Russland schildert; Werke: „Der Arzt von Stalingrad“ 1956; „Liebesnächte in der Taiga“ 1966; „Frauenbataillon“ 1981; „Der schwarze Mandarin“ 1994; „Dschungelgold“ 1997.
Total votes: 4