wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Kondensatin

Physik
der Übergang eines Stoffs aus dem gasförmigen in den flüssigen Aggregatzustand, z. B. bei Gasen und Dämpfen durch Abkühlung oder Druckerhöhung oder beides. Die Temperatur, bei der die Kondensation einsetzt, heißt Kondensationstemperatur. Bei der Kondensation wird die gleiche Wärmemenge (Kondensationswärme) frei, die zur Verdampfung nötig ist. Das Vorhandensein von Kondensationskernen, z. B. Staubteilchen, erleichtert die Kondensation.
Total votes: 0