wissen.de
Total votes: 13
LEXIKON

Imprtsubstitution

[
lat.
]
das Ersetzen von Importwaren durch im Land hergestellte Waren. Importsubstitutionspolitik wurde nach Erlangung der Unabhängigkeit vor allem von afrikan. Staaten verfolgt: Aufbau eigener Industrien mit eigenem Kapital oder durch Kapitalimport als Beginn der Industrialisierung; erhoffte Nebeneffekte: Verbesserung der Zahlungsbilanz u. Abbau der Abhängigkeit vom Ausland.
Total votes: 13