wissen.de
Total votes: 10
LEXIKON

Hou Hsiao-hsien

[
xɔu çjauçjɛn
]
chines. Filmregisseur, * 8. 4. 1947 Meixian, Provinz Guangdong; floh 1948 mit seiner Familie nach Taiwan; reflektiert in seinen Werken den Zerfall von Traditionen vor dem Hintergrund der jüngeren Geschichte Taiwans; Filme u. a.: „Die fernen Tage meiner Kindheit“ 1983; „Stadt der Traurigkeit“ 1989; „Der Puppenspieler“ 1993; „Die Blumen von Shanghai“ 1998; „Millennium Mambo“ 2001; „Three Times“ 2005.
Total votes: 10