wissen.de
LEXIKON

Heyerdahl

[
ˈhɛiərda:l
]
Thor, norwegischer Naturforscher, * 6. 10. 1914 Larvik,  18. 4. 2002 Alassio (Italien); unternahm 1947 eine 97-tägige Floßfahrt („Kon-Tiki“-Expedition) von Peru nach Tahiti, womit er seine umstrittene Theorie einer Besiedlung der Südseeinseln von Südamerika (nicht Asien) her beweisen wollte. 1970 gelang ihm die Überquerung des Atlantischen Ozeans von Marokko nach Westindien mit dem Papyrusboot Ra II; damit ist die Möglichkeit erwiesen, dass Ägypter schon in frühgeschichtlicher Zeit nach Amerika gelangt sein könnten. Heyerdahl segelte 1978 mit dem Schilfboot „Tigris“ von Basrah aus bis zum Eingang des Roten Meeres und schloss daher nicht aus, dass die Sumerer Verbindungen zu Kulturen in Afrika besaßen.
Heyerdahl, Thor
Thor Heyerdahl
You voted 2. Total votes: 38
You voted 2. Total votes: 38