wissen.de
Total votes: 25
LEXIKON

Güirldes

[
gwi-
]
Ricardo, argentinischer Erzähler und Lyriker, * 13. 2. 1886 Buenos Aires,  8. 10. 1927 Paris; Vertreter der literarischen Avantgarde; sein „Don Segundo Sombra“ 1926, deutsch „Das Buch vom Gaucho Sombra“ 1934, ist der letzte Höhepunkt der Gaucho-Literatur, die hier zum Bildungs- und Erziehungsroman wird.
  • Erscheinungsjahr: 1926
  • Veröffentlicht: Argentinien
  • Verfasser:
    Güiraldes
    , Ricardo
  • Deutscher Titel: Das Buch vom Gaucho Sombra
  • Original-Titel: Don Segundo Sombra
  • Genre: Roman
Internationalen Erfolg erringt der in Paris lebende argentinische Avantgardist Ricardo Güiraldes (* 1886,  1927) mit seinem autobiografisch gefärbten Bildungsroman »Das Buch vom Gaucho Sombra«. Ein ehemaliger Gaucho, der den väterlichen Besitz geerbt hat und reich geworden ist, lässt sein abenteuerliches Leben als Viehzüchterlehrling Revue passieren. Güiraldes gelingt es meisterhaft, die argentinische Landschaft in seine Erzählungen mit einzubeziehen. Gauchos und Pampa erscheinen als Sinnbilder des einfachen, naturverbundenen Lebens schlechthin. Deutsche Übersetzungen erscheinen 1934 und 1952.
Total votes: 25