wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Funk-Art

[ˈfʌŋka:t; englisch, „Horror-Kunst“]
eine Kunstrichtung der 1960er Jahre, die sich zur Erzielung von Schockeffekten häufig krass naturalistischer Mittel bedient und in formaler Hinsicht Assemblages oder Environments verwendet. Hauptrepräsentant ist E. Kienholz.
Total votes: 15