wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Fullerne

[
nach dem US-amerikanischen Architekten R. B. Fuller
]
künstlich durch Verdampfen von Graphit hergestellte Modifikation des Kohlenstoffs, die 1985 erstmalig beschrieben wurde. Fullerene sind große, geschlossene Moleküle, die ausschließlich aus Kohlenstoff (C60, C70, C76 und mehr) bestehen, der sich „fußballförmig“ zu Fünf- u. Sechsecken anordnet. Am bekanntesten ist das C60-Molekül (Buckminsterfulleren). Kohlenstoff.
Total votes: 0