wissen.de
Total votes: 51
LEXIKON

Fautfracht

Reu-; Fehl-; Mängelfracht
im deutschen See- und Binnenschifffahrtsrecht ein gesetzliches oder vertragliches Reugeld in Höhe eines Bruchteils der Fracht, das der Befrachter dem Verfrachter zu zahlen hat, z. B. bei willkürlichem Rücktritt vom Frachtvertrag.
Total votes: 51