wissen.de
Total votes: 49
LEXIKON

Erdnuss

Arachis hypogaea
Erdnuss
Erdnuss
in Südamerika beheimateter Schmetterlingsblütler; eine der wichtigsten Ölpflanzen. Die geschlossenen Hülsenfrüchte werden von der sich abwärts krümmenden Blütenachse in die Erde geschoben, wo die Samenreifung stattfindet. Die fettreichen Samen (Erdnusskerne) werden geröstet, gesalzen oder gezuckert gegessen oder fein gemahlen zu Erdnussbutter verarbeitet. Aus ihnen wird auch ein hochwertiges Speiseöl gewonnen.
Total votes: 49