wissen.de
Total votes: 31
LEXIKON

EP

[i:ˈpi:; die; englisch]
Abkürzung für Extended Play; Mitte der 1950er Jahre entwickeltes Schallplattenformat, das äußerlich einer Single gleicht, aber auf jeder Seite mindestens zwei Titel enthält. Zu Beginn der 1970er Jahre wurden EPs auch mit einer Drehgeschwindigkeit von 33 1/3 Umdrehungen pro Min. produziert. Mit dem Aufkommen der Compactdisc (CD) hat die EP als Format an Bedeutung verloren. CDs mit vier oder mehr unterschiedlichen Titeln und einer insgesamt deutlich kürzeren Laufzeit als eine reguläre CD-Veröffentlichung werden vereinzelt noch als EP bezeichnet.
Total votes: 31