wissen.de
Total votes: 46
LEXIKON

Eder

Helmut, österreichischer Komponist, * 26. 12. 1916 Linz,  8. 2. 2005 Salzburg; Schüler von J. N. David und C. Orff; 1959 Mitbegründer des ersten Studios für elektronische Musik in Linz; 19671987 Professor für Komposition am Mozarteum in Salzburg; seine Werke, die u. a. Einflüsse von Zwölfton- und serieller Technik sowie elektronischer Musik zeigen, sind von einem Stilpluralismus geprägt, wie er sich besonders in der Oper „Mozart in New York“ (1989/90) manifestiert; schrieb Opern, Ballette, Orchester-, Kammer- und Klaviermusik sowie Lieder.
Total votes: 46