wissen.de
Total votes: 81
LEXIKON

Drewermann

Eugen, deutscher katholischer Theologe und Psychotherapeut, * 20. 6. 1940 Bergkamen; lehrte 19791991 an der Katholischen Theologischen Fakultät in Paderborn; geriet in Widerspruch zur Amtskirche mit kritischen Schriften zu kirchlichen Dogmen, dem Priestertum und dem Welt- und Menschenbild der Kirche. 1991 Entzug der kirchliche Lehrbefugnis, 1992 der Predigtbefugnis und bis auf weiteres des Priesteramtes; seitdem Dozent für sozialwissenschaftliche Anthropologie in Paderborn; 2005 Austritt aus der katholischen Kirche. Werke: „Tiefenpsychologie und Exegese“ 1988; „Kleriker Psychogramm eines Ideals“ 1989; Kommentare zum Markusevangelium 1989 und Matthäusevangelium 19921995; „Giordano Bruno“ 1992; „Jesus von Nazareth“ 1996; „Wozu Religion?“ 2001; „Von der Macht des Geldes oder Märchen zur Ökonomie“ 2007; auch Märcheninterpretationen.
Total votes: 81