wissen.de
Total votes: 18
LEXIKON

Dalwigk

Karl Friedrich Reinhard Freiherr von Dalwigk zu Lichtenfels, hessischer Politiker, * 19. 12. 1802 Darmstadt,  28. 9. 1880 Darmstadt; seit 1850 Minister, 18521871 Ministerpräsident des Großherzogtums Hessen-Darmstadt; führender Vertreter einer großdeutschen bzw. partikularistischen Triaspolitik, der sich aus Gegnerschaft zu Preußen und dessen Führungsanspruch in erster Linie an Österreich anlehnte. Dalwigk unterzeichnete zwar 1870 den Vertrag über den Beitritt seines Landes zum Deutschen Reich, musste jedoch auf Betreiben Bismarcks zurücktreten.
Total votes: 18