wissen.de
Total votes: 65
LEXIKON

Consuetdo

[
die; lateinisch, „Gewohnheit“
]
im kanonischen Recht eine Gewohnheit, die, wenn sie dem Gesetz nicht widerspricht, verbindlich ist; sie erhält durch Zustimmung des kirchlichen Oberen Gesetzeskraft.
Total votes: 65