wissen.de
Total votes: 68
LEXIKON

Colordo River

Colorado des Westens
Fluss im Südwesten der USA, entspringt in den Rocky Mountains im Norden von Colorado, 2334 km lang; durchfließt Utah und Arizona, bildet die Grenze zwischen Arizona und Nevada sowie Arizona und California, mündet mit einem Delta in den Golf von Kalifornien (Mexiko). Der Mittellauf zerschneidet in tiefen Canyons die bunten horizontalen Schichten des Colorado Plateaus, im 350 km langen Grand Canyon bis 1800 m tief. Der Colorado River entwässert rund 637 000 km2 meist semiariden Gebiets. Die früher verheerenden Schlammfluten im Wüstengebiet des Unterlaufs werden in mehreren Stauseen aufgefangen, die neben dem Hochwasserschutz auch der Energie- und Trinkwassergewinnung sowie der Bewässerungslandwirtschaft dienen. Die wichtigsten Stauanlagen sind der Hoover Dam mit dem Lake Mead und der Glen Canyon Dam mit dem Lake Powell. Unterirdische Kanäle tragen zur Wasserversorgung von Los Angeles und San Diego sowie von Phoenix und Tucson bei. Nur wenig Wasser erreicht den Golf.
Total votes: 68