wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

Carter

Elliott Cook, US-amerikanischer Komponist, * 11. 12. 1908 New York,  5. 11. 2012 New York; Schüler von W. Piston und Boulanger; neoklassizistisches Frühwerk; verbindet Einflüsse der Zwölftontechnik mit metrisch-rhythmischen Experimenten („metrische Modulation“ und Überlagerung verschiedener Tempi); schreibt Bühnen- und Orchesterwerke, Kammer- und Vokalmusik; erhielt 1960 den Pulitzerpreis und 1981 den Ernst von Siemens Musikpreis.
Total votes: 34