wissen.de
Total votes: 17
LEXIKON

Brennwert

Physiologie
der physiologische Brennwert von Nahrungsstoffen gibt an, welche Energiemengen durch ihren Abbau im Körper gewonnen werden können; er ist am höchsten für Fette mit 38,9 kJ/g (9,3 kcal/g). Kohlenhydrate und Eiweiße (Proteine) haben mit jeweils 17,2 kJ/g (4,1 kcal/g) einen deutlich geringeren Brennwert. Zwischen diesen beiden Werten liegt der Brennwert von Alkohol mit 29,3 kJ/g (7,1 kcal/g).
Total votes: 17