wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Berufung

Theologie
der Ruf Gottes an einen Menschen, der einen Auftrag zur Verkündigung oder zur Erfüllung bestimmter Aufgaben einschließt. Berufungsgeschichten gibt es in allen Weltreligionen. Sie erzählen davon, wie Propheten, Religionsstifter oder Heilige von Gott über Engel, Visionen und Traumbilder angesprochen und in Dienst genommen werden. Bedeutende religiöse Lehrer, z. B. Buddha oder M. Luther, führen ihre neuen Einsichten und Lebenshaltungen oft auf Berufungserlebnisse zurück. Im AT werden z. B. Moses, Samuel und Ezechiel von Gott zu Führern des Volkes Israel bestimmt. Im NT werden die Jünger und die Apostel von Jesus Christus zur Nachfolge berufen. Generell sind alle Christen von Gott Berufene, d. h. zur tätigen Verwirklichung der Botschaft des Evangeliums, besonders des Gebotes der Nächstenliebe, aufgefordert.
Total votes: 0