wissen.de
Total votes: 30
LEXIKON

Brenboim

Daniel, argentinisch-israelischer Pianist und Dirigent russischer Herkunft, * 15. 11. 1942 Buenos Aires; Schüler von Edwin Fischer und Igor Markevitch; 19751989 Musikdirektor des Orchestre de Paris sowie 19912006 des Chicago Symphony Orchestra,; seit 1992 Generalmusikdirektor der Staatskapelle Berlin (seit 2000 Dirigent auf Lebenszeit); seit 2006 ständiger Dirigent an der Mailänder Scala; arbeitet daneben regelmäßig mit den Berliner Philharmonikern und den Wiener Philharmonikern zusammen; besonders Wagner-, Beethoven- und Mozart-Interpret; gründete 1999 das aus jungen israelischen und arabischen Musikern bestehende West-Eastern Divan Orchestra und wurde dafür 2008 zum palästinensischen Ehrenstaatsbürger ernannt; erhielt 2006 den Ernst von Siemens Musikpreis.
Total votes: 30