wissen.de
Total votes: 37
LEXIKON

Bad Bank

[englisch „schlechte“ oder „böse Bank“]
Bank, die einem angeschlagenen Kreditinstitut dessen hochriskante Kredite und Wertpapiere abnimmt. Die vormals notleidende Bank soll sich dadurch wieder zu einer Good Bank entwickeln und kann neue Kredite aufnehmen und vergeben. Ziel ist, in einer Finanzmarktkrise das Vertrauen der Banken untereinander zu stabilisieren. Den Aufkauf sog. fauler Papiere sichert der Staat durch Bürgschaften ab und übernimmt die Schulden der Bad Bank, wenn diese die erstandenen Kredite nicht am Markt verkaufen kann. Eine Bad Bank kann entweder von jeder Bank selbst oder als eine zentrale Gesellschaft vom Staat gegründet werden.
Total votes: 37