wissen.de
Total votes: 50
LEXIKON

Aikid

[das; japanisch]
aus Japan stammende, gewaltlose Form der Selbstverteidigung, bei der dem Angriff des Gegners kein Widerstand entgegengesetzt wird, sondern dieser durch Ausweich-, Zug- und Drehbewegungen so weitergeführt wird, dass der Angreifer über das Ziel hinausschießt und aus dem Gleichgewicht gerät; erst danach werden auch einige Hebel- und Wurftechniken angewendet. Budo-Sportarten.
Total votes: 50