wissen.de
You voted 5. Total votes: 126
wissen.de Artikel

Lebenswichtig? - Die Lebensversicherungen

...

Was sind die Vorteile einer Kapital-Lebensversicherung?

Eine Kapital-Lebensversicherung ist eine langfristige, bequeme Geldanlage. Der Sparanteil wird während der Laufzeit mit mindestens 3% verzinst. Läuft die Police mindestens 12 Jahre und ist sie vor dem 31. Dezember 2004 abgeschlossen worden, so ist die Auszahlung der Versicherungssumme steuerfrei. Für Kapital-Lebensversicherungen, die nach dem 1. Januar 2005 abgeschlossen wurden, gilt: Bei einer Kapitalauszahlung am Ende der Laufzeit müssen die Erträge voll versteuert werden. Ist der Vertrag allerdings mindestens 12 Jahre gelaufen und erfolgt die Auszahlung nach vollendetem 60. Lebensjahr, dann werden die Erträge lediglich zur Hälfte besteuert.

Was sollte vor Abschluss einer Kapital-Lebensversicherung bedacht werden?

Wer eine Kapital-Lebensversicherung abschließt, verzichtet lange Zeit auf einen Teil seines Einkommens. Ein Ausstieg vor Ablauf des Vertragsendes ist mit erheblichen finanziellen Verlusten verbunden. Außerdem können die Versicherungen den im Vertrag genannten Überschussanteil nicht garantieren.

Können Lebensversicherungs-Policen auch verkauft werden?

Braucht man kurzfristig Geld, so können bestehende Kapital-Lebensversicherungen auch verkauft werden. Veräußert man seine Police beim Versicherungsunternehmen, bei dem man den Vertrag abgeschlossen hat, fallen Stornogebühren und Kapitalertragssteuern an. Anders ist es, wenn man seine Police an professionelle Ankäufer von Lebensversicherungen verkauft. Diese führen die Lebensversicherungen weiter und es entstehen keine Kosten durch Abbruch. Der Auszahlungsbetrag ist deswegen meist höher. Professionelle Ankäufer übernehmen allerdings oft nur Lebensversicherungen mit geringer Restlaufzeit und einem bestimmten Rückkaufswert. Der Bund der Versicherten hält u. a. folgende Anbieter für empfehlenswert: Cash-Life, Partner in Life S.A., Agis AG und Bartwert Policenbörse (Stand Januar 2005).

Was ist eine Fondsgebundene Lebensversicherung?

Eine Sonderform der Kapital-Lebensversicherung ist die Fondsgebundene Lebensversicherung. Hier werden das langfristige Ansparen und der Versicherungsschutz mit einer renditestarken Anlageform verknüpft. Je nach Wertentwicklung der Investmentfonds springt am Ende eine über- oder unterdurchschnittliche Rendite heraus.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Michael Fischer
You voted 5. Total votes: 126