wissen.de
Total votes: 48
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1252

Kastilien

Alfons X. besteigt als Sohn des verstorbenen Ferdinand III. den kastilischen Königsthron. In seiner Regierungszeit bis 1284 bleiben ihm große außenpolitische Erfolge versagt (1262: Eroberung von Cádiz). Innenpolitisch fördert er die Wissenschaft und Kunst, stärkt das Königtum und veranlasst die Kodifizierung des Rechts in der Gesetzessammlung „Las Siete Partidas“.

Total votes: 48