wissen.de
KALENDER
Weimar: Der Freistaat Thüringen erinnert mit einem Festakt im "Deutschen Nationaltheater" von Weimar an den 200. Todestag von Friedrich Schiller. Der Dichter war am 9. Mai 1805 im Alter von 45 Jahren gestorben. Die Stiftung Weimarer Klassik eröffnet zum Auftakt des Schillerjahres die Ausstellung "Schillers Helden heut"e und will damit die Aktualität seiner Dramen auf den Prüfstand stellen.