wissen.de
KALENDER
Vor dem Berliner Oberverwaltungsgericht wird das von Polizeipräsident Traugott von Jagow im August 1911 ausgesprochene Hutverbot verhandelt. Demnach ist den Damen das Tragen von Hüten in den Theaterlogen untersagt, wobei die Theaterleiter für die Befolgung des Verbots verantwortlich sind. Dagegen richtet sich eine Klage der Verbands Berliner Bühnenleiter. Das Gericht erkennt diese Verordnung als gesetzwidrig an.