wissen.de
KALENDER
Zum Abschluss einer zweitägigen Kabinettsklausur in Bonn bekräftigt Bundeskanzler Gerhard Schröder seine Sozialpolitik. Den Zahnersatz und das Krankengeld will die Koalition zum 1. Juli 2005 neu regeln. Beide Leistungen sollen von den Versicherten mit insgesamt 0,9% ihres Einkommens bezahlt werden.