wissen.de
KALENDER
Karlsruhe: Bei einer Razzia gegen mutmaßliche islamische Extremisten werden durch Beamte von Polizei, Bundeskriminalamt und der GSG 9 bundesweit 19 Wohnungen durchsucht und elf Männer festgenommen. Sie stehen im Verdacht, Terroranschläge geplant zu haben. Die Karlsruher Bundesanwaltschaft wirft den Verdächtigen vor, eine Terrorzelle innerhalb einer islamisch-fundamentalistischen Gruppierung gebildet zu haben. Die Verdächtigen werden der sunnitisch-palästinensischen Organisation Al-Tawhid ("Derjenige, der an den einzigen Gott glaubt")zugerechnet.