wissen.de
KALENDER
Im Flüchtlingslager Kibeho im Süden von Ruanda kommt es zu einem Blutbad, als Soldaten der ruandischen Streitkräfte, die dem Stamm der Tutsi angehören, das Feuer auf Hutu-Flüchtlinge eröffnen. Die Zahl der Todesopfer wird von der UNO auf rd. 2 000 geschätzt.