wissen.de
KALENDER
Mit Verhandlungen in der Sowjetunion (seit 13.10.) unter Führung von Regierungschef Pham Van Dong beendet Nordvietnam erfolgreich seine Versuche, Hilfe aus verschiedenen sozialistischen Staaten zu erhalten. Die sowjetische Regierung sagt die Lieferung bedeutender Mengen von Nahrungsmitteln, Erdölprodukten, Düngemitteln, Waffen und Munition zu. Bereits zuvor hatten die DDR und die Volksrepublik China ähnliche Hilfen zugesichert.