wissen.de
KALENDER
Reichspräsident Paul von Hindenburg unterzeichnet das Gesetz über die Liquidationsabkommen, das die Entschädigung deutscher Staatsbürger regelt, deren Besitz im Ausland von den dortigen Regierungen während des Weltkrieges enteignet wurde. Das Deutsche Reich verzichtet u. a. auf Besitzansprüche in Polen in Höhe von ca. 2 Mrd. RM, dafür sieht Polen von der Enteignung 12 000 deutschstämmiger Bauernfamilien auf ihrem Gebiet ab.