wissen.de
KALENDER
Vor dem Landgericht in München beginnt der Prozess, den die Witwe des ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Kurt Eisner gegen die bayerische Staatsregierung angestrengt hat. Sie klagt auf Zahlung einer Jahresrente von 6000 Reichsmark. Eisner (USPD), der Begründer der Münchener Räterepublik, war am 21. Februar 1919 ermordet worden.