wissen.de
KALENDER
Widmer-Schlumpf vereidigt – Blocher kündigt aggressive Opposition an: In der Schweiz ist die seit 1959 praktizierte Regelung geplatzt, wonach alle vier großen Parteien gemäß des Prinzips der Konkordanz an der Regierung beteiligt sind. Die nationalkonservative Volkspartei SVP geht in die Opposition, nachdem ihr umstrittener Spitzenkandidat Christoph Blocher nicht wieder in die Regierung gewählt worden war. Die an seiner Stelle gewählte SVP-Politikerin Eveline Widmer-Schlumpf nimmt ihre überraschende Wahl an und wird daraufhin aus der SVP-Fraktion ausgeschlossen.