wissen.de
KALENDER
Die UNO-Vollversammlung in New York wählt Norwegen, Portugal, Bangladesch, Sambia und Jamaika für die Dauer von zwei Jahren zu neuen Mitgliedern im Weltsicherheitsrat. Diese Länder lösen Kanada, die Bundesrepublik Deutschland, Indien, Mauritius und Venezuela am 1. Januar 1979 ab.