wissen.de
Total votes: 49
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Lupine

Lu|pi|ne
f.; , n; Bot.
Gattung der Schmetterlingsblütler mit gefingerten Blättern u. traubigen Blütenständen, zur Gründüngung angebaut od. zur Kultivierung von Ödländereien u. als wertvolles, eiweißreiches Viehfutter genutzt: Lupinus
[< lat. lupus »Wolf«]
Total votes: 49